Zombie

Der Cocktail der Untoten.

…unsere Version für Euch:

Zutaten: 2cl Rum (weiss), 2cl Rum (braun), 2cl Rum 73%, 2cl Cherry Brandy,2cl Zitronensaft (frisch gepresst), den Rest mit innocent Tropical Juice aufgiessen.
Zubereitung: Alle Zutaten, ausser den 73% Rum, im Shaker mit Eiswürfeln füllen und gut schütteln, bis dieser gefriert. Anschliessend in ein Glas einschenken. Eine Physalis unten zur hälte aufschneiden und auf´s Glas stecken. Den 73% Rum vor´m reichen einschenken.
Hinweis: Don´t drink and drive! Wem das „Wo ist der Wayne-Train zum Mount-What-Everest“ ist, lernt die Wirkung auswendig!

Wirkung

Eishockey = Alles OK!
Kanufahren = Kann noch fahren.
Wirsing = Wiedersehen.

Zombie-Gift

„Im Wesentlichen geraspelte Menschenknochen, zum Sieden gebrachte Krötensekrete und Bestandteile des Fou-fou, eines Kugelfisches, dessen Ovarien hochgiftiges Tetrodotoxin enthalten. Zehn Milligramm davon genügen, einen Menschen ins Jenseits zu befördern. Eine sehr viel geringere Dosis führt den Zustand des Scheintods herbei: Der Atem des Opfers geht nicht mehr, das Herz steht still, die Muskulatur ist gelähmt, sämtliche Stoffwechselfunktionen sind herabgesetzt, bis ganz nah an den klinischen Tod.“   Quelle: Wikipedia – ZombieEthnologische Erforschung

„Qualität ist, …

wenn der Kunde zurückkommt, nicht das Produkt.“ Leitsatz von Mercedes-Benz